CoRE Ethik Codex

CoRE Code of Ethics ist gelebte Praxis im Umgang mit schwierigen Situationen im beruflichen Alltag, wir wir sie alle kenne. Studenten, die sich mit diesem Thema besonders beschäftigt haben, dürfen ein CoRE Ethik Zertifikat erlangen.


CoRE Ethik Codex-Zertifikat

Neben dem CoRE - Code of Ethics, an den jeder Studierende verpflichtend gebunden ist, besteht die Möglichkeit zum Studiumsende ein freiwilliges CoRE Ethik-Zertifikat über ein Punkte-System zu erlangen.


Die Studierenden benötigen bis zum Studiumsende mindestens acht Punkte gemäß des Ethik-Punktekataloges. Hierzu ist studentisches Engagement an der Hochschule notwendig. Dies kann über das Studium verteilt auf ganz unterschiedliche Weise erfolgen: In Seminaren, Vorlesungen oder Vereinigungen wie Immo Point AStA/UStA und durch Teilnahme an geeigneten Veranstaltungen außerhalb der Hochschule.


Die Nachweise werden von den Studierenden eigenverantwortlich verwahrt und sind am Ende des Studiums in Schriftform vorzulegen. Erreicht der Studierende die Mindestpunktzahl, darf das freiwillige Versprechen zum Studiumsende geleistet werden. Dadurch erhält der Studierende Anspruch auf das CoRE Ethik-Zertifikat. Zur Wahrung der Fairness, der Einhaltung von Grundsätzen und der Beurteilung des Verhaltens von Studierenden wird ein Ethik-Gremium eingesetzt. Dieses entscheidet im Zweifelsfall über die Vergabe von Punkten und des Zertifikates. Das Zertifikat kann durch das Ethik-Gremium auch widerrufen werden.


Zertifikatsantrag

CoRE Ethik Antragsformular 150114.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.1 KB

Präsentation

Code_of_Ethics_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.8 MB

Der Ethik Codex in der Presse

Initiative Corporate Governance
Vgl. Seite 12 f.
CoRE 2_Final_RCG_News_01-15_181214_S1-28
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB